AKTUELLES

Termine, Events und Wissenswertes

In unserem Hotel ist einiges los. Damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben, informieren wir Sie an dieser Stelle
über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen – aber auch über Wissenswertes.

fußball

EM 2021: PUBLIC VIEWING IM HOTEL VIVENDI

300 qm Platz im Atrium, drei 85-Zoll-Fernseher,  eine Cocktailbar: Das sind doch beste Voraussetzungen, um vom 11. Juni 2021 bis zum 11. Juli 2021 die Spiele der Fußball-Europameisterschaft im Hotel Vivendi zu schauen. Wir zeigen alle 18-Uhr- und 21-Uhr-Spiele. Dazu genießen Sie ein Bier von der Josefs-Brauerei, einen Vivendi Mule oder einen alkoholfreien Drink von unserer neuen Cocktailkarte. Hungrig lassen wir natürlich niemanden nach Hause, denn der EM-Burger (mit Black-Brioche-Bun, Angus Patty, Bacon Jam, Salat und Pommes frites) für 11,90 Euro rundet den Abend ab.

Außen ohne, innen mit Test, genesen oder geimpft
Wir zeigen die Spiele im Innenbereich, sodass Sie momentan mit negativem Test, Genesungsbescheinigung oder Impfnachweis bei uns schauen können. Bei gutem Wetter können Sie die Spiele auch ohne Test auf unserer Außenterrasse ansehen. Wenn die Inzidenz sieben Tage unter 35 liegt, dürfen wir Sie wieder ohne Test im Innenbereich empfangen.

Das erste Spiel (Türkei vs. Italien) zeigen wir am Freitag, den 11. Juni um 21 Uhr. Kleiner Tipp: Die deutsche Nationalmannschaft spielt am Dienstag, den 15. Juni um 21 Uhr. Den gesamten Spielplan können Sie auf der offiziellen Website der UEFA einsehen.

Bitte um Reservierung
Wir haben zwar jeden Menge Platz, sind aber dennoch an Auflagen gebunden. Um die Zuschauerzahl zu steuern und niemanden nach Hause schicken zu müssen, bitten wir Sie um eine Reservierung. Rufen Sie uns gerne unter der Telefonnummer +49 5251 771-133 an oder schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@hotel-vivendi.de.

eindecken

ENDLICH: WIR DECKEN WIEDER FÜR SIE EIN!

Nach sieben langen Monaten freuen wir uns sehr, dass wir unser Restaurant Vivendi am 07. Juni wieder für Sie öffnen dürfen. Die coronabedingte Zwangspause haben wir selbstverständlich genutzt und eine neue Abendkarte für Sie entwickelt. Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Angebot, das Tradition und Moderne vereint. Probieren Sie das 800-Grad-Entrecôte mit noch heißerer Chimichurri-Sauce, das Tomaten-Risotto mit Olivencrumble oder das Taboulé mit Baba Ganoush. Beeffan, Vegetarier oder Veganer: Für jeden ist etwas dabei! Einem Wiedersehen mit guten Freunden, Arbeitskollegen aus dem Homeoffice-Exil oder anderen Gruppen steht also kaum mehr etwas im Wege. Kommen Sie ins Restaurant Vivendi und verbringen Sie endlich wieder einen netten Abend in modernem Ambiente! 

Genießen Sie die Abendstimmung auf unserer neuen Außenterrasse
Sie möchten den lauen Sommerabend lieber draußen genießen, statt in unserem Atrium? Kein Problem. Wir haben für Sie einen Außenbereich eingerichtet, der bei gutem Essen und einem kalten Getränk zum Verweilen einlädt.

Jetzt auch am Wochenende geöffnet
Das Wochenende steht vor der Tür, die Sonne lacht, doch die Innenstadt quillt aus allen Nähten? Bei uns finden Sie auf 300 qm sicher einen Platz für Ihr Treffen mit Familie, Freunden und Bekannten. Denn ab sofort ist das Restaurant Vivendi auch samstags und sonntags von 17.00 bis 21.00 Uhr für Sie geöffnet. Sie möchten noch länger bleiben? Gerne, die Bar bleibt selbstverständlich auch nach 21.00 Uhr für Sie geöffnet, sodass Sie am Tisch auch weiter Getränke bestellen können.

Kontaktnachverfolgung per Luca-App
Um Ihnen den Besuch bei uns so bequem wie möglich zu gestalten, nutzen wir zur Kontaktnachverfolgung die Luca-App. Wenn Sie eher klassisch unterwegs sind, können Sie Ihre Kontaktdaten auch gerne an unserem Terminal am Empfang eingeben. Stift und Papier haben wir selbstverständlich auch im Haus, sodass einem Besuch nichts im Wege steht.

Genesen, geimpft, getestet? Oder doch ganz ohne Test? Welche Regeln gelten für einen Restaurantbesuch?
Zurzeit befinden wir uns in Stufe 2 der Coronaschutzverordnung. Das bedeutet, dass wir Sie auf unserer Außenterrasse ohne Test empfangen dürfen. Wenn Sie im Atrium (Innenbereich) speisen wollen, bitten wir Sie ein aktuelles negatives Testergebnis, eine Impfbescheinigung oder einen Genesungsnachweis mitzubringen.  

Prima! Dann decken wir schon mal für Sie ein und freuen uns auf Ihren Besuch!

josefs

JOSEFS MÄRZEN IST WIEDER DA!

Endlich ist es wieder da, unser Lieblingsbier – das Märzen von JOSEFS. Nachdem die erste Inklusionsbrauerei Europas im vergangenen Jahr leider schließen musste, investierten Geldgeber aus Bad Lippspringe, sodass es jetzt sein Revival feiern darf. Natürlich haben wir es für unsere Gäste direkt wieder auf die Karte genommen.

Das Märzen ist ein untergäriges Bier, das im 16. Jahrhundert nur fünf Monate im Jahr gebraut werden konnte. Seine Hefen benötigen niedrigere Temperaturen zwischen 4 und 9 °C für die Gärung, die nur im Winter gegeben waren. Beim Brauen sinkt die untergärige Hefe auf den Boden ab, daher der Name. Ganzjährig lässt sich untergäriges Bier übrigens erst seit der Erfindung der Kältemaschine im Jahr 1873 herstellen. Damit begann der Siegeszug für untergärige Biere wie Pils, Lager, Export und Märzen. Davor waren alle ganzjährig hergestellten Biere obergärig. Diese traditionellen Biere werden »nach alter Brauart« hergestellt – daher der Begriff Alt-Bier (Ale).

Wir hoffen, dass Ihnen der kleine Exkurs gefallen hat und Sie Lust auf ein kaltes JOSEFS bekommen haben. Probieren Sie es einmal aus und tun Sie dabei etwas Gutes!

desinfektionsspender

SICHER TAGEN | ESSEN | ÜBERNACHTEN

Um den Aufenthalt für Sie so sicher wir möglich zu gestalten, haben wir unser bestehendes Hygienekonzept um zahlreiche Maßnahmen erweitert. Wir haben einen Körpertemperaturscanner als freiwilligen Service installieren lassen, ein Ampel-Karten-System für das Restaurant entwickelt und unsere Hygienebeauftragte hat die Hygieneschulungen unserer Mitarbeitenden intensiviert. Auch bestehende Dienste, wie unser Wertkartensystem, können in der momentanen Situation helfen. Ihre Kontaktdaten müssen so nur einmal erfasst werden, und nicht bei jedem Besuch erneut in eine Liste eingetragen werden.
Die wichtigsten Hygieneinformationen haben wir in einer PDF für Sie zusammengestellt.

Alle Maßnahmen koordiniert unsere Hausdame und Hygienebeauftragte Heide Wirkus, die seit zwei Jahren das Housekeeping im Hotel Vivendi leitet. Bereits 2018 hat sie ein umfangreiches Hygienekonzept für das Haus erarbeitet, wodurch das gesamte Team gut auf einen Fall wie Corona reagieren konnte. Sie möchten mehr erfahren?
Lernen Sie einfach unsere Hygienebeauftragte Heide Wirkus in einem Portrait kennen.

Scroll to Top